Ministerpräsident Ramelow am 5. November 2018 zu Besuch im Saale-Holzland-Kreis

Bürgerreferat bietet Gespräche vor Ort an

 

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow besucht am Montag, dem 5. November 2018, den Saale-Holzland-Kreis. Auf dem Programm der Kreisbereisung stehen zahlreiche Termine an verschiedenen Orten. Der Ministerpräsident möchte den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, sich mit ihren Anliegen und Anregungen an ihn zu wenden. Von A wie Abwasser über I wie Integration bis Z wie Zwangsaussiedlung stehen Ihnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Referats Bürger/-innenanliegen; Landesantidiskriminierungsstelle (LADS) der Thüringer Staatskanzlei deshalb als Ansprechpartner/-innen zur Verfügung.

 

Die Gespräche werden am Montag, dem 5. November 2018 von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr an folgendem Standort angeboten:

 

Landratsamt Saale-Holzland-Kreis

Haus 10, EG, Beratungsraum (links neben dem Fahrstuhl)

Schlossgasse 17

07607 Eisenberg

 

Vor Ort soll Zeit sein, miteinander ins Gespräch zu kommen und bei konkreten Problemen gemeinsam Lösungswege zu suchen. Dies gelingt am besten, wenn eine inhaltliche Vorbereitung möglich ist. Es wird deshalb gebeten, vorab einen Gesprächstermin zu vereinbaren; telefonisch unter 0361/ 57 321 1154 und 0361/ 57 321 1151 oder per E-Mail an R1B4_PF@tsk.thueringen.de.