DORFERNEUERUNG UND DORFENTWICKLUNG
ILE-Förderprogramm
Für private Antragsteller

Förderzweck

  • bauliche Maßnahmen zur Erneuerung, zum Aus-, Um- oder Anbau ortsbildprägender Gebäude mit Hof- und Grünflächen (z.B. Dacherneuerung, Sanierung von Fassaden, Fenster und Türen usw.)
  • Revitalisierung (Innenausbau) ungenutzter und leerstehender ortsbildprägender oder landschaftstypischer Bausubstanz
  • Anpassung von Gebäuden an die Erfordernisse zeitgemäßen Wohnens und Arbeitens, u.v.m.

Regelfördersatz

  • Bis zu 35 % der zuwendungsfähigen Ausgaben

Antragstermine

  • zum 15. Januar für das laufende Jahr

Ansprechpartner

Anmeldungen für Beratungsgespräche und Fragen zur Förderfähigkeit und Antragsverfahren können bei der

KEM Kommunalentwicklung Mitteldeutschland,
Frau Anke Doering
(03641) 592-518,
doering@ke-mitteldeutschland.de,

vereinbart und abgeklärt werden.