„Geh doch rüber / Komm doch rüber 1989 – Ein Wessi in Russland“

Wir laden ein zum Vortrag und Gespräch in lockerer Runde:

„Geh doch rüber / Komm doch rüber 1989 – Ein Wessi in Russland“
am 09. März 2018, Beginn 20.00 Uhr, im Familienzentrum Schlöben (FiZ)

Warum geht ein Wessi im kalten Krieg nach Russland? Sind diese Beweggründe möglicherweise auch heute noch aktuell? Inwiefern? „Grenzen“ aufbrechen und überschreiten durch persönliche Kontakte: Ist so etwas auch heute noch möglich und nötig?

Unser Schlöbener Nachbar Nikolaus Huhn erzählt von seinem ‚freiwilligen sozialistischen Jahr’ in Moskau. Gerne auch bei einem Gläschen Wein (oder Wodka…)! – entführt er uns in eine Welt, die manche von uns so vielleicht noch nicht kennen. Unterhalten wir uns einfach mal darüber.

Die Veranstaltung wird von Martin Taubert moderiert.